ÜBERBLICK

WORUM GEHT ES?

Wir wollen eine Plattform aus der Community selbst sowie unseren Verbündeten  kreieren. Wir wollen uns in unserem Engagement für Diversität und Gleichberechtigung stärken und für die Entwicklung und Durchführung von Projekten qualifizieren. Wir wollen selbst für uns sprechen und unsere Geschichte und unsere Erfahrungen teilen.

WAS MACHEN WIR?

In diesem Vorhaben soll eine Platform entstehen, in dem mit verschiedenen Formaten diverse Themen insbesondere aus der LGBTQI* und BPoC* Community sowie Verbündeten aufgearbeitet werden. Angedacht sind Interviewformate, Reportagen, Diskussionsrunden und Shows.

Starten möchten wir mit einem Interviewformat: 10 Fragen an… Dabei möchten wir verschiedene Personen zu einem Kurzunterview einladen – und ihr 10 Fragen rund um Liebe und Sex stellen. Keine der Fragen muss beantwortet werden. Wir möchten mit diesem Format starten, da es niederschwellig ist, kurzweilig und relativ leicht umzusetzen. Es soll zunächst in englischer und in deutscher Sprache ermöglicht werden.

Zum Projekt gehört auch die Durchführung von Workshops zu Moderations- und Präsentationstechniken sowie zu Technik. Wir möchten junge Menschen auch in Handlungskompetenzen für die Präsentation und Moderation fördern, technisches Know-How erklären und so zu mehr Eigenregie der Projektteilnehmenden in diesem als auch in anderen Projekten beitragen.

WIE WIR ES MACHEN!

Unser Vorhaben wurde von jungen Menschen selbst entwickelt, und orientiert sich an den Ideen und Wünschen dieser.
Das heißt: Engagierte aus der SPEKTRUM Gruppe und aus anderen Initiativen der LGBTQI+ & BIPoC können ihre Ideen für Themen, Einblicke, Geschichten, Statements, Fragen mit den Medien VIDEO und/oder PODCAST und/oder FOTOS und/oder SHOWS aufarbeiten und präsentieren. Wir haben kein festes Programm, sondern greifen Aktuelles wie auch lange in uns Schlummerndes auf – und sind präsent.

Zusammen mit dem InHaus-Media Team sowie weiteren Engagierten und Verbündeten stellen wir Know-How zu Verfügung, haben die entsprechende Technik vor Ort und organisieren Workshops zur Präsentation und Moderation.

Und die InHaus-Family arbeitet daran, ein guter Ort für alle zu sein. Wir unterstützen die Ideenumsetzung und geben Mut. Wir wissen, dass Leben leben anstrengend und kompliziert ist. Wir sind empathisch, solidarisch und immer da.

 
MACHT MIT!

MITMACHEN?

Sepktum is a place, there You can get to exchange with others, and also to tell Your story.

Du hast eine Geschichte, ein Statement, ein Thema? Erzähl uns Deine Story mit dem Medium, was Dir am besten gefällt!


Kontakt: spektrum@ihaus.org

for me it is very important, to have a place, there others are very accepted in their individuality, a place, there everybody is feeling good, and there nobody has to be afraid. If I meet other people, I´m not telling them immediately, hey I love women, but I´m also not afraid to tell it in conversation with others. And for me, I want that also others are not afraid to be, who they are. That they can show oneself and be comfortable with this.